Begleitprogramm
der Fördervereine und Kulturpartner:innen
zum Hoetger-Jubiläumsjahr 2024

kukuwi Worpsweder Gesellschaft für Kunst, Kultur und Wissenschaft e.V.
Heinrich-Vogeler-Gesellschaft Verein Barkenhoff Worpswede e.V.
Freundeskreis Haus im Schluh e.V.
Worpsweder Kunststiftung Friedrich Netzel Kunsthalle Worpswede
Künstler:innenhäuser Worpswede e.V.
Gästeführer Worpswede-Teufelsmoor e.V.
Heimat- und Geschichtsverein e.V.
Freunde Worpswedes e.V.
KW/R Kunstwerk Randlage e.V.
sowie
WTG Worpsweder Touristikgesellschaft
Kulturbeauftragte der Gemeinde
und
Focke Museum, Bremen
Paula Modersohn-Becker Museum

Begleitprogramm
Termine werden regelmäßig aktualisiert und ergänzt

17.03. bis 03.11.2024 | Jubiläumsausstellung
Bernhard Hoetger – ZWISCHEN DEN WELTEN 2024 würdigen die Worpsweder Museen den Bildhauer, Kunsthandwerker, Architekten und Maler Bernhard Hoetger (1874 – 1949) anlässlich seines 150. Geburtstags. Der Titel Bernhard Hoetger. Zwischen den Welten ist programmatisch für diesen Künstler, denn Hoetger war zeitlebens ein Wanderer zwischen den Welten und Kulturen. In der Großen Kunstschau, im Barkenhoff und in der Worpsweder Kunsthalle wird sein Wirken in vielen Facetten vorgestellt. Lebendig wird dabei vor allem die Zeit, in der er Worpswede prägte und gleichermaßen von Worpswede geprägt wurde.
Große Kunstschau, Barkenhoff, Worpsweder Kunsthalle
Infos: worpswede-museen.de
–––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––
17.03. bis 03.11.2024 | Ausstellung | Große Kunstschau
JULIA KIEHLMANN
Hoetger soll auch auf seine aktuelle Relevanz hin befragt werden. Was trieb ihn an? Wo irrte er? Was hat er uns heute zu sagen? Diese Fragen werden von der Künstlerin Julia Kiehlmann aufgegriffen. Sie wurde mittels eines dreimonatigen Stipendiums in den Künstler:innenhäusern Worpswede eingeladen, sich vor Ort mit Hoetger auseinanderzusetzen. –––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––
bis 9. Juni 2024 | Sonderausstellung
Faszination Höhle
Mit dieser Ausstellung begeht das Paula Modersohn-Becker Museum den 150. Geburtstag seines Erbauers Bernhard Hoetger und präsentiert erstmals epochenübergreifend, wie Künstler*innen sich mit dem Motiv der Höhle auseinandergesetzt haben. –––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––
ab Mitte März | Ausstellung | Focke Museum
Bernhard Hoetger im Haus Riensberg
Das Bremer Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte besitzt aus dem alle Bereiche der bildenden Kunst umfassenden Oeuvre Bernhard Hoetgers (1874-1949) Skulpturen, Möbel und Besteckteile. Gezeigt werden einige charakteristische Stücke. –––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––
06.04.2024 | 13.00 | Öffentliche Ortsführung
Bernhard Hoetger mit Besuch eines Museums
Tourist-Information Worpswede
–––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––
07.04.2024 | 10:00 -16:00 Uhr | Schreibworkshop
Schreiben im Museum
Ort: Mimis Erbe oder Große Kunstschau
Thema: Die neue Jubiläums-Ausstellung zu Bernhard Hoetger mit Museumsbesuch
Kosten 50 € / 35 € ermäßigt Anmeldung: siehe kukuwi.de
–––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––
18.04.2024 | 6:00 Uhr | Gespräch
Rund oder eckig?
Bernhard Hoetger und das Kaffee Worpswede
Gesprächsrunde mit Daniela Guhl, Beate Arnold und Architekt und Stadtplaner Kim Wortelkamp. Moderation: Kathrin Klug.
Leider bereits ausgebucht
–––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––
20.04.2024 | 13.00 | Öffentliche Ortsführung
Der Skulptur auf der Spur, Objekte von Bernhard Hoetger über Fritz Koenig
Tourist-Information Worpswede bis zu Waldemar Otto, Christoph Fischer und vielen mehr
–––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––
21.04.2024 | Vortrag
Der Brunnenhof – Vom nordischen Heim zum Freudenhaus
Ort: Diedrichshof, Worpswede
–––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––
26.04.2024 | 19:30 Uhr | Vortrag
Bernhard Hoetger und die Kunst der Ägypter
Vortrag von Dr. Alexandra Cappel, Bremen 1913 ließ sich Hoetger von ägyptischer Kunst beeinflussen. Welche „ägyptischen“ Spuren sich im Werk Hoetgers zu finden, wie gingen er und seine Künstlerkollegen damit um. Veranstaltet vom Freundeskreis Haus im Schluh Worpswede e.V. im Haus im Schluh Eintritt: 5 € (Nicht-Mitglieder 7 €) –––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––
04.05.2024 | 13.00 Uhr | Öffentliche Ortsführung
Hoetger in Worpswede.
Führung zum 150. Geburtstag mit Besuch der Worpsweder Kunsthalle
Buchung: Tourist-Information Worpswede
–––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––
19.05.2024 | Vortrag
Bernhard Hoetger – Viel Feind, viel Ehr!
Ort: Diedrichshof, Worpswede
–––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––
Juni 2024 | Filmnachmittag
von kukuwi & Freund:innen
Geplant direkt nach der Kinopremiere
Seine detailreiche Kunst verzaubert Kritiker und Kollegen gleichermaßen. In Frankreich lernt er Paula Modersohn-Becker und Camille Claudel kennen; ihre Kunst wächst zusammen, und er wird ihr wichtigster Fürsprecher. Als Bildhauer, Zeichner, Architekt, Designer und Handwerker eroberte er auch die deutsche Szene – bis zur Machtergreifung Hitlers. Der Film erzählt erstmals von Hoetgers Leben und Werk, seinem Aufstieg und Fall vom gefeierten zum entarteten Künstler, der tief enttäuscht ins Exil geht und dort verarmt und vergessen stirbt. | Ort: Gondel oder Schauburg in Bremen
Veranstaltet von kukuwi siehe unten
–––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––
01.+ 02.06.2024 | 10-16 Uhr | Schreiben im Museum
Ort: Im Stillen Frieden 14, Worpswede
mit Suppe
Thema wird die Biografie von Bernhard Hoetger sein.
Wir werden nach der Held*innenreise arbeiten, ein fiktionales biographisches Erzählmodell, das Leben und Fiktion auf bemerkenswerte Art und Weise miteinander verbindet.
Keine Vorkenntnisse erforderlich.
Kosten: 100, € / 70 € ermäßigt.
Anmeldung: hier
–––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––
07. - 09.06.2024 | Exklusive 3-tägige Kunstreise
einer Gemeinschaft kooperativer Vereine (siehe oben) zur Künstlerkolonie Mathildenhöhe, UNESCO Welterbe seit 2021, in Darmstadt. Besichtigungen und Führungen: u.a. Hohenhof-Jugendstil-Villa Osthaus, Osthaus-Museum in Hagen (Westfalen), Museum, Künstlerkolonie, Platanenhain und russische Basilika der Mathildenhöhe, Landesmuseum Hannover.
Leider bereits ausgebucht
–––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––
09.06.2024 | Vortrag
Bernhard Hoetger – Viel Feind, viel Ehr!
Ort: Diedrichshof, Worpswede
–––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––
15.06.2024 | 13.00 | Öffentliche Ortsführung
Bernhard Hoetger – mit Besuch eines Museums
Buchung: Tourist-Information Worpswede
–––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––
23.06.2024 | Vortrag
Bernhard Hoetger – Leben und Werk eines kongenialen Künstlers.
Ort: Diedrichshof, Worpswede
–––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––
29.06.2024 | 13.00 | Öffentliche Ortsführung
Bernhard Hoetger und Heinrich Vogeler – zwei Universalkünstler und ihre Gärten.
Start am Barkenhoff.
Buchung: Tourist-Information Worpswede
–––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––
06.07.2024 | 13:00 | Öffentliche Ortsführung
Der Skulptur auf der Spur.
Objekte von Bernhard Hoetger über Fritz Koenig bis zu Waldemar Otto, Christoph Fischer und vielen mehr.
Buchung: Tourist-Information Worpswede
–––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––
20.07.2024 | 13.00 | Öffentliche Ortsführung
Bernhard Hoetger mit Besuch eines Museums
Buchung: Tourist-Information Worpswede
–––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––
03.08.2024 | 13.00 | Öffentliche Ortsführung
Bernhard Hoetger und Heinrich Vogeler – zwei Universalkünstler und ihre Gärten.
Start am Barkenhoff.
Buchung: Tourist-Information Worpswede
–––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––
10.08.2024 | 15:00 Uhr | Plattdeutsche Führung
in der Käseglocke mit Heino Boehme, Peter Groth und Matthias Frieling - Geschichten und lokale Döntjes zu Bernhard Hoetger, Edwin Koenemann und dem Worpsweder Kunsthandwerk;
Eintritt 4 €, Führung kostenlos, Spenden erbeten.
Veranstalter: Freunde Worpswedes e.V.
–––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––
11.08.2024 | Vortrag
Der Brunnenhof – Vom nordischen Heim zum Freudenhaus
Ort: Diedrichshof, Worpswede
–––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––
24.08.2024 | 15:00 Uhr | Plattdeutsche Führung
in der Käseglocke mit Heino Boehme, Peter Groth und Matthias Frieling - Geschichten und lokale Döntjes zu Bernhard Hoetger, Edwin Koenemann und dem Worpsweder Kunsthandwerk;
Eintritt 4 €, Führung kostenlos, Spenden erbeten.
Veranstalter: Freunde Worpswedes e.V.
–––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––
31.08.2024 | 13.00 | Öffentliche Ortsführung
Bernhard Hoetger und Heinrich Vogeler – zwei Universalkünstler und ihre Gärten.
Start am Barkenhoff
Buchung: Tourist-Information Worpswede
–––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––
08.09.2024 | 13.00 | Öffentliche Ortsführung
Tag des offenen Denkmals – Wahr-Zeichen im Ortsbild
Buchung: Tourist-Information Worpswede
–––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––
15.09.2024 | Vortrag
Der Diedrichshof heute
Ort: Diedrichshof, Worpswede
–––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––
20./21.09.2024 | Symposium
Bernhard Hoetger –Ein Symposium in Bremen und Worpswede.
Wer war Bernhard Hoetger?
Als Kooperation zwischen den Museen Böttcherstraße und den Worpsweder Museen findet es an zwei Orten statt: im von Hoetger geschaffenen Himmelssaal in der Bremer Böttcherstraße und in der Bötjer’schen Scheune in Worpswede. Informationen und Anmeldung ab Juni 2024 unter www.worpswede-museen.de oder hoetger24.de –––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––
21.09.2024 | 13.00 | Öffentliche Ortsführung
Bernhard Hoetger mit Besuch eines Museums
Buchung: Tourist-Information Worpswede
–––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––
05.10.2024 | 13.00 | Öffentliche Ortsführung
Bernhard Hoetger mit Besuch eines Museums
Buchung: Tourist-Information Worpswede
–––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––
02.11.2024 | 13.00 Öffentliche Ortsführung
Bernhard Hoetger mit Besuch eines Museums
Buchung: Tourist-Information Worpswede
––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––– 

Bernhard Hoetger – Aufstieg und Fall eines Künstlers

DER FILM

Einen Filmnachmittag wird es direkt nach der Kinopremiere - voraussichtlich Mitte Juni 2024 - in der Gondel oder in der Schauburg in Bremen und veranstaltet von kukuwi geben.

Bernhard Hoetger (Foto: Nachlass Teichmann)

Der mittellose deutsche Handwerkersohn Bernhard Hoetger beschließt Anfang des 20. Jahrhunderts nach Paris zu gehen. Es ist die wichtigste Entscheidung seines Lebens.

Seine detailreiche Kunst verzaubert Kritiker und Kollegen gleichermaßen. In Frankreich lernt er Paula Modersohn-Becker und Camille Claudel kennen; ihre Kunst wächst zusammen, und er wird ihr wichtigster Fürsprecher. Als Bildhauer, Zeichner, Architekt, Designer und Handwerker eroberte er auch die deutsche Szene – bis zur Machtergreifung Hitlers. "Bernhard Hoetger - Aufstieg und Fall eines Künstlers" erzählt erstmals von Hoetgers Leben und Werk, seinem Aufstieg und Fall vom gefeierten zum entarteten Künstler, der tief enttäuscht ins Exil geht und dort verarmt und vergessen stirbt.

Zur Film-Website - externer Link

Zur Ausstellung in den Worpsweder Museen - externer Link

Sie möchten auch
Mitglied werden?

Was wir von Ihnen benötigen:

Vollständigen Namen und Adresse mit Telefonnummer und eMail-Adresse.
SEPA Lastschriftmandat - unterschrieben.

Laden Sie sich einfach unser Anmeldeformular herunter und senden Sie dieses an:

kukuwi
Mitgliederbetreuung
Lindenallee 3
27726 Worpswede

Bei Nachfragen sprechen Sie uns ruhig an KONTAKT>